Software
ERP Einführung - Herausforderungen und Vorteile einse neuen ERP-Systems

Herausforderungen und Vorteile – Einführung eines neuen ERP-Systems

Vor wenigen Wochen hatten wir bereits die Chancen und Risiken der Einführung einer neuen ERP-Software näher beleuchtet. Im zweiten Teil soll es nun darum gehen, welche Herausforderungen eine solche Softwareeinführung an das Unternehmen stellt, aber auch welche Vorteile sich daraus ergeben.

Hat man sich als Unternehmer für den passenden Partner entschieden, geht es in die Umsetzung des Softwareprojektes. Bestenfalls verläuft die Einführung natürlich ohne Zwischenfälle. Doch dazu bedarf es einer gewissen Disziplin, aber auch einer großen Portion Vertrauen. Denn die größte Herausforderung sehen wir in der inkonsequenten Durchsetzung von Prozessen – egal ob neu festgelegt oder auf das System angepasst. DELTA BARTH arbeitet bei der Softwareeinführung nach einem etablierten Konzept: Zunächst betrachten wir die einzelnen Prozessabläufe im Detail. Bei der Erstellung des Anforderungsprofils werden Sollprozesse definiert und dokumentiert sowie ein Zeitplan festgelegt – selbstverständlich individuell an den Partner angepasst. Diese Abläufe und Prozesse sollten stets dokumentiert und gelebt werden. Erfolgt keine umfangreiche Analyse, besteht die Gefahr, dass Projekte ins Stocken geraten oder im schlimmsten Fall abgebrochen werden müssen. Des Weiteren ist die Einführung besonders schwierig, wenn am System vorbei gearbeitet wird. Das ist vor allem dann der Fall, wenn Insellösungen durch Fremdsoftware, welche nicht mit dem ERP kompatibel sind, weiterhin Bestand haben. Ebenso kann eine nicht ordnungsgemäße Datenpflege die Neueinführung nachhaltig gefährden oder das spätere Arbeiten erschweren.

Halten sich beide Seiten stets an den abgestimmten Plan, steht einer erfolgreichen ERP-Einführung nichts im Wege. Diese sorgt im Unternehmen in erster Linie für Transparenz und Klarheit. Wichtige Kennzahlen können stets im Blick behalten, die Abläufe in der Regel optimiert und zeitgemäßer gestaltet werden. Beispielsweise führt eine allumfassende Überwachung der Einhaltung von festgelegten Lieferterminen zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit. Darüber hinaus tritt besonders häufig ein weiterer positiver Effekt in Kraft: Aufgrund eines erhöhten Durchsatzes durch optimierte und ressourcenschonende Prozesse kann bei gleicher Personalstruktur mehr Umsatz generiert werden. Hier greift das Sprichwort „Zeit ist Geld“, denn Effektivität bei der Festlegung von Prozessen sollte das oberste Ziel eines jeden Unternehmers sein. Zudem hat das Arbeiten in einem durchgängigen System den Vorteil, dass keine unnötige und oft fehlerbehaftete manuelle Datenübertragung von einem System ins andere notwendig ist.

 

Bei Fragen zur Einführung eines neuen ERP-Systems stehen wir gern zur Verfügung:

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 03722 / 7170446

 

1 1 1 1 1

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Software

Datenschutz in DELECO

Datenschutz in DELECO

Das Thema Datenschutz war in den letzten Wochen und Monaten in aller Munde. Mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz­grundverordnung am 25. Mai 2018 haben sich umfangreiche neue Anforderungen be...

Software

CRM - 3 Buchstaben mit großer Auswirkung

CRM - 3 Buchstaben mit großer Auswirkung

Viele kennen den Begriff CRM – beziehungsweise haben diesen bereits schon einmal gehört. Doch was bedeutet dieser? Was kann man damit machen? Wie hilft mir CRM im Geschäftsalltag? Bevor wir i...

DELTA BARTH Allgemein

Impressionen von der intec 2019

Impressionen von der intec 2019

Nach unzähligen Stunden der Vorbereitung ist sie nun schon wieder Geschichte – die INTEC 2019. Auch in diesem Jahr machte die intec als Treffpunkt der Branchen Werkzeugmaschinen, Fertigungs- u...

Sie wollen keinen Blog-Beitrag verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren DELTA BARTH Blog!

Abonnieren

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.