Software
ERP Einführung - Chancen und Risiken einse neuen ERP-Systems

Chancen und Risiken – Einführung eines neuen ERP-Systems

Es gibt zahlreiche Gründe, warum man sich entscheidet, ein neues ERP-System im Unternehmen einzusetzen. Der offensichtlichste Grund ist die Tatsache, dass noch kein derartiges System genutzt wird und man sich durch den Einsatz einer entsprechenden Software erhofft, dass sich die Prozesse damit zukünftig besser abbilden lassen und die Effektivität gesteigert werden kann. Nicht selten wird in den Unternehmen bereits eine entsprechende Lösung genutzt, mit der man aus diversen Gründen nicht mehr zufrieden ist. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, die Einführung oder Ablösung einer ERP-Software zu planen. DELTA BARTH versteht sich aufgrund zahlreicher erfolgreicher Projekte als Spezialist und geht diese Herausforderung stets gemeinsam mit dem Kunden an – nehmen ihn förmlich an die Hand. Wir nutzen unser umfangreiches Prozesswissen, welches wir uns in den beinahe 30 Jahren angeeignet haben, um die Nutzer unserer ERP-Lösung umfassend zu beraten. Doch was genau kann Chance bzw. Risiko sein?

Oftmals sind die Strukturen in Unternehmen festgefahren. Die Geschäftsleitung, aber auch die Mitarbeiter sehen dann den berühmten „Wald vor lauter Bäumen“ nicht. Unabhängig davon, dass aufgrund der Einführung eines Systems einige Prozesse innerhalb des Unternehmens angepasst werden müssen, sollte man die Gelegenheit nutzen und seine internen Abläufe unter die Lupe nehmen. Daraus ergeben sich aus unserer Erfahrung heraus enorme Potentiale auf den verschiedensten Ebenen – Prozesse werden dann neu definiert und durch das System gestützt etabliert. Beispielsweise können zuvor aufwendige Papierworkflows durch den Einsatz einer ERP-Software automatisiert werden, was ein Plus an Transparenz und Performance bezüglich der Arbeitszeit zur Folge hat. Denn ein besserer Ein- und Durchblick hilft, in gleicher Zeit mehr Dinge erledigen zu können. Man hat schlichtweg die Prozesse sowie die täglichen Abläufe besser im Blick. Das hohe Maß an Transparenz, die sich daraus ergibt, führt nicht selten dazu, dass ohne zusätzliches Personal mehr Aufträge bearbeitet werden können.

Eine der größten Hürden bzw. ein konkretes Risiko stellt die Akzeptanz durch die Mitarbeiter dar. Egal ob es sich um die Ablösung eines vorhandenen oder die Ersteinführung eines Systems handelt – es ist essenziell, dass jeder einzelne Mitarbeiter hinsichtlich seiner Arbeitsweise und der damit verbundenen Prozesse offen für die notwendigen Veränderungen ist. Letztlich sind es die Mitarbeiter, welche das System nutzen und mit den zusätzlichen bzw. neu definierten Prozessen arbeiten müssen. Nicht selten hören wir folgenden Satz: „Das machen wir schon immer so. Wieso sollten wir das jetzt auf einmal anders machen?“ DELTA BARTH kann aus jahrelanger Erfahrung heraus nur empfehlen, dass man sich als Unternehmen darauf einlässt und auf die Expertise des Projektberaters vertraut. Die Gefahr, dass andernfalls die Kontrolle über die Prozesse verloren geht, diese plötzlich asynchron verlaufen oder weiterhin mit Insellösungen gearbeitet wird, ist an dieser Stelle groß. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die allgemeine Akzeptanz. Mitarbeiter, die über Jahre hinweg Strukturen und Abläufe gewohnt waren, können sich oft nicht von diesen lösen – eine Schwelle, die jedoch mit der richtigen Software recht schnell überwunden werden kann.

Nicht jedes Projekt läuft von A bis Z ohne Probleme, ob das ein Zeitverzug ist, der sich aufgrund unvorhergesehener Ereignisse nicht umgehen lässt oder die Tatsache, dass schlichtweg Prozesse im Vorfeld nicht als wichtig erachtet wurden und sich nun doch als entscheidend herausstellen – die Liste an Risiken ist lang. Letztlich ist die Lösung dieser Probleme durch eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Softwarehaus und Nutzer oftmals recht schnell gefunden.

Lesen Sie in 4 Wochen den zweiten Teil unseres Beitrages: „Herausforderungen und Vorteile – Einführung eines neuen ERP-Systems“

 

Bei Fragen zur Einführung eines neuen ERP-Systems stehen wir gern zur Verfügung:

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 03722 / 7170446

 

1 1 1 1 1

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Software

DELECO-Tabellenkalkulation – Auswertungen leicht gemacht

DELECO-Tabellenkalkulation – Auswertungen leicht gemacht

Die neu entwickelte Tabellenkalkulation in DELECO® bietet Ihnen die Möglichkeit, Auswertungen auf Basis selbstdefinierter Vorlagen zu erstellen. Diese Auswertungen können mit bewäh...

DELTA BARTH Allgemein

Impressionen von der intec 2019

Impressionen von der intec 2019

Nach unzähligen Stunden der Vorbereitung ist sie nun schon wieder Geschichte – die INTEC 2019. Auch in diesem Jahr machte die intec als Treffpunkt der Branchen Werkzeugmaschinen, Fertigungs- u...

Software

Personalzeiterfassung (Teil 2) - ERP-Software DELECO

Personalzeiterfassung (Teil 2) - ERP-Software DELECO

Im DELECO® gibt es diverse Möglichkeiten, die Auswertung der Stempeldaten an die betrieblichen Erfordernisse anzupassen. So ist es beispielsweise möglich, Stempelzeiten zu runden bz...

Sie wollen keinen Blog-Beitrag verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren DELTA BARTH Blog!

Abonnieren

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.