Soziales Engagement ist Ehrensache

Soziales Engagement ist Ehrensache

Sich für andere und deren Interessen einsetzen, ist nicht für jeden selbstverständlich – für DELTA BARTH hingegen schon. Vor allem die Sportvereine der Stadt unterstützen wir bereits seit vielen Jahren. Aber auch bei Schulfesten, Veranstaltungen anderer Vereine und diversen kulturellen Veranstaltungen greifen wir gern unter die Arme.

Eines der größten Projekte, welches wir bereits zum vierten Mal begleiten, ist die Aktion „Gemeinsam mehr erreichen“. Zusammen mit unseren ebenfalls in Limbach-Oberfrohna ansässigen Partnerunternehmen – AMS Technology GmbH, DELTA proveris AG, LOV Limbacher Oberflächenveredelung GmbH sowie OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG – rufen wir einmal jährlich zur großen Spendenaktion auf. Vereine und soziale Einrichtungen können sich und ihre Arbeit vorstellen und gleichzeitig um eine finanzstarke Unterstützung werben. 2018 haben wir die bisher höchste Spendensumme von insgesamt 5.000 Euro für soziale Projekte zusammengetragen.

Wir sind uns bewusst, dass öffentliche Institutionen oder Vereine mit Eigeninitiative und hohem persönlichen Engagement Großes auf die Beine stellen. Die finanziellen Möglichkeiten sind jedoch meist knapp. Anstatt zu Weihnachten Präsente an Kunden und Geschäftspartner zu versenden, unterstützen wir das Vereinsleben und die sozialen Einrichtungen in Limbach-Oberfrohna und Umgebung.

Jedes Jahr aufs neue sind wir überrascht von den Projekten, die uns vorgestellt werden – die Kreativität und das Engagement scheinen grenzenlos. Im vergangenen Jahr konnten sich die Interdisziplinäre Frühförder- und Frühberatungsstelle der Behindertenhilfe Limbach-Oberfrohna e.V., der Rassekaninchenzüchterverein S416 Pleißa e.V., der Jugend-Technik-Klub am Gymnasium Waldenburg, der Limbacher Verein PeppConcept e.V. sowie die Gerhart-Hauptmann-Grundschule Limbach-Oberfrohna und die Grundschule Thomas Müntzer in Rußdorf über insgesamt 4.500 Euro für ihre Projekte freuen.

30,10,0,50,2
600,600,60,0,5000,1000,25,2000
90,150,0,50,12,30,50,2,70,12,2,50,2,0,1,5000
Jens Barth, Geschäftsführer der AMS Technology GmbH, übergibt den Spendenscheck an Antje Knoll, Heilpädagogin der Interdisziplinären Frühförderung der Behindertenhilfe Limbach-Oberfrohna e.V. Das Geld dient der Anschaffung einer Therapieschaukel sowie zweier Bausteinsätze.
Interdisziplinären Frühförderung der Behindertenhilfe Limbach-Oberfrohna e.V.
Uwe Landmann, Vorstand der DELTA proveris AG (2.v.l.) bei der Übergabe des Spendenschecks an Andreas Philipp (l.), 1. Vorsitzender des Rassekaninchenzüchtervereins S416 Pleißa e.V. und die 2. Vorsitzende, Nicole Philipp. Auch dabei ist das Maskottchen des Vereins. Die 1.000 Euro werden in den Kauf eines großen Veranstaltungszeltes investiert.
Rassekaninchenzüchtervereins S416 Pleißa e.V.
Michael Schönfeld (l.), Schulleiter am Europäischen Gymnasium Waldenburg und einige Mitglieder vom Jugend-Technik-Klub nehmen den Spendenscheck über 1.000 Euro für das Projekt „Mini-Phänomenta“ entgegen. Überreicht wurde dieser durch Olaf Pfeifer (r.), Vorstand der DELTA proveris AG.
Europäischen Gymnasium Waldenburg
Uwe Jentsch, Geschäftsführer der Limbacher Oberflächenveredelung GmbH, überreicht den Spendenscheck an Barbara Ehrlich, Vorstand im PeppConcept e.V. Der Verein unterstützt unter anderem psychisch erkrankte Personen bei der schwierigen Rückkehr in den Alltag.
PeppConcept e.V.
Cornelia Etzold (2.v.l.), Schulleiterin der Grundschule Thomas Müntzer Rußdorf, und zwei ihrer Schüler freuen sich sehr über die Spende in Höhe von 500 Euro für das Zirkusprojekt im kommenden Frühjahr. Überreicht wurde der Scheck durch Andreas Quellmalz, Vorstand der OMEGA Blechbearbeitung Limbach-Oberfrohna AG.
Grundschule Thomas Müntzer Rußdorf
Andreas Barth, Geschäftsführer der DELTA BARTH Systemhaus GmbH, übergibt einen Scheck in Höhe von 500 Euro für das Projekt „Zirkuswoche mit dem Zirkus Rolandos“ an die Schulleiterin der Gerhart-Hauptmann-Grundschule Limbach-Oberfrohna, Anke Güttler (hinten, Mitte), sowie an einige Mitglieder des neu gegründeten Fördervereins und vier Schülerinnen.
Gerhart-Hauptmann-Grundschule Limbach-Oberfrohna

Wir sind sehr gespannt auf die Einsendungen in diesem Jahr. Noch bis zum 19. Oktober 2018 können die Bewerbungen unter dem Stichwort „Spende 2018“ per Post an die Delta Barth Systemhaus GmbH, Ludwig-Richter-Straße 3, 09212 Limbach-Oberfrohna oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesandt werden.

 

Haben Sie Fragen dazu?

  • 03722 71700
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zum Thema sind auch auf unserer Homepage zu finden!

 

Bildquellen:

Beitragsbild: Pixabay | Bearbeitung: DELTA BARTH Systemhaus GmbH

 

1 1 1 1 1

Sie wollen keinen Blog-Beitrag verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren DELTA BARTH Blog!

 

Abonnieren