DELTA BARTH Allgemein
Schülerpraktikant bei DELTA BARTH

Schülerpraktikant bei DELTA BARTH gesichtet

Hallo, mein Name ist Max. Vor einem Jahr nahm ich an der Aktion „Schau rein!“ teil und besuchte DELTA BARTH. Mir hatte es damals so sehr gefallen, dass ich mich dazu entschied, mein zweiwöchiges Schülerpraktikum hier zu absolvieren. Noch am selben Tag hatte ich mich per E-Mail beworben und schon am nächsten Tag kam die Bestätigung. Da habe ich mich riesig gefreut.

Nun war es endlich soweit! In meiner ersten Woche brachte mir mein Betreuer die Grundlagen von Visual C# bei. Anfangs hatte ich noch Probleme, da ich noch nie zuvor etwas programmiert habe. Aber mit der Zeit wurde ich besser und programmierte einen Taschenrechner, der zunächst nur über die Konsole lief. Ich wollte aber, dass man das Programm wie beim richtigen Taschenrechner auch durch eine grafische Oberfäche mit der Maus bedienen kann. Ich versuchte es weiter und schaffte schließlich, was ich wollte.

Ich war auch bei Peter im Marketing. Der brachte mir viel über Webseiten und deren Programmierung bei. Ich durfte meine eigene Webseite erstellen. Dabei musste ich Begriffe googeln, die ich für meinen Quelltext brauchte, und habe die Webseite von DELTA BARTH genauer unter die Lupe genommen. All das hat ziemlich viel Spaß gemacht. Ich probierte zuhause auch zu programmieren, aber dann fiel mir auf, dass ich leider nicht die geeigneten Programme auf meinem Rechner habe.

Nun zur zweiten Woche: Am Montag habe ich meiner eigenen Webseite den letzten Schliff verpasst, als meine Klassenlehrerin mich besuchte. Sie begutachtete meine Werke und schoss noch ein Foto von mir am PC. Ich war schon ganz aufgeregt, als mir mein Betreuer berichtete, dass ich am Dienstag in der „Technik“ sein würde. Ich durfte einen Server ausschlachten und einige Festplatten, wo unbrauchbare Daten drauf waren, vernichten sowie andere Server auf deren Funktionalität prüfen. Leider funktionierten nicht alle und ich musste diese zum „Schrott“ bringen. Ich half noch dabei, Druckerpatronen zu sortieren und zu zählen. Leider wurden meine Hände bei dieser Aktion schwarz.

Am Mittwoch half ich, Trennkarten für die Projektordner, in denen die wichtigen Unterlagen neuer Softwareprojekte abgeheftet werden, zu bekleben – das wurde mit der Zeit ziemlich anstrengend. Anschließend schrieb ich diesen Blog-Beitrag über mein Schülerpraktikum bei DELTA BARTH. Am Donnerstag war ich dann wieder in der „Technik“, wo ich Netzwerkkabel für den neu renovierten Beratungsraum verlegen durfte. Am Freitag beendete ich mein Praktikum mit meiner letzten Programmieraufgabe und bekam die Einschätzung von meinem Betreuer.

Ich fand es voll toll hier und würde jederzeit wieder ein Praktikum bei DELTA BARTH machen – kann ich nur weiter empfehlen.

 

Max G.

 

Auch Lust, ein Praktikum bei DELTA BARTH zu absolvieren?
Weitere Informationen dazu findet man auf unserer Homepage!

 

30,10,0,50,2
600,600,60,0,3000,5000,25,800
90,150,0,50,12,30,50,2,70,12,2,50,2,0,1,5000
Schülerpraktikant bei DELTA BARTH
Schülerpraktikant bei DELTA BARTH
Schülerpraktikant bei DELTA BARTH
Schülerpraktikant bei DELTA BARTH

Bildquellen:

Beitragsbild: Pixabay | Bearbeitung: DELTA BARTH Systemhaus GmbH
weitere Bilder: DELTA BARTH Systemhaus GmbH

1 1 1 1 1

Folgende Beiträge könnten Sie auch interessieren:

DELTA BARTH Allgemein

BA-Studium im Fach Wirtschaftsinformatik bei DELTA BARTH

BA-Studium im Fach Wirtschaftsinformatik bei DELTA BARTH

Beim Begriff „Studium“ denken die meisten von uns an das Büffeln trockener Theorie, an das Organisieren von Praktika, um Berufserfahrung zu sammeln und an Nebenjobs, um sich über Wasser zu ...

DELTA BARTH Allgemein

DELTA Sommerfest

DELTA Sommerfest

Der Grill ist angeheizt, die Tische mit Salaten, Brot und anderen Leckereien reich beladen, das Zelt steht und auch der gehopfte Gerstensaft ist kühl gestellt. Die Vorbereitungen für das zur Tr...

DELTA BARTH Allgemein

Nach dem Audit ist vor dem Audit

Nach dem Audit ist vor dem Audit

Eene, meene, muh und raus bist du … so oder so ähnlich könnte es heißen, wenn man die ISO-Zertifizierung auf die leichte Schulter nimmt. Doch das muss nicht sein, denn die richtige Vorbereit...

Sie wollen keinen Blog-Beitrag verpassen?

Dann abonnieren Sie unseren DELTA BARTH Blog!

Abonnieren

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.